Anmeldung Bewerberbereich

Ich habe bereits einen Bewerberbereich

 
Wenn Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies zum Zweck der Authentifizierung und Hinzufügung von Favoriten. Weitere Informationen
Suche nach Stellenangeboten M. Kaindl OG

Sie befinden sich hier :  Startseite  ›  Liste der Stellenangebote  ›  Details des Angebots

Ferialjob/Internship - Sommer 2020 (Instandhaltung) - Wals/Salzburg (m/w)


Details des Angebots

Allgemeine Informationen

Standort

Salzburg  

Kennziffer

2019-4426  

Beschreibung der Stelle

Bezeichnung der Stelle

Ferialjob/Internship - Sommer 2020 (Instandhaltung) - Wals/Salzburg (m/w)

Vertragsart

Praktikum

Hauptaufgaben und Verantwortungsbereiche

Sie arbeiten bei uns in der Instandhaltung und unterstützen unsere Metalltechniker oder Elektrotechniker bei ihren einschlägigen Aufgaben. Diese sind insbesondere die Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur unserer hochkomplexen und modernen Fertigungsanlagen. Abhängig von Ihrer bisherigen Ausbildung und beruflichen Erfahrung arbeiten Sie dabei mehr oder weniger selbstständig. Ebenso orientiert sich die jeweilige Aufgabenstellung an Ihrem Persönlichkeitsprofil. Um die bestmögliche Betreuung sicher zustellen, teilen Sie uns bei Ihrer Bewerbung bitte mit, ob Sie ein schulisches Pflichtpraktikum oder einen Ferialjob anstreben.

Anforderungen

Sie besuchen eine einschlägige Fachschule, HTL oder FH mit Schwerpunkt Elektrotechnik, Metalltechnik oder Mechatronik und haben Interesse an der Instandhaltung komplexer Maschinen sowie an der Produktion von Holzwerkstoffen.

Zum gewünschten Einsatzzeitraum sind Sie mindestens 15 Jahre alt. Wenn Verlässlichkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit Sie auszeichnen, sollten wir einander kennenlernen. Volljährigkeit sowie der Besitz des Staplerscheines sind von Vorteil.

Zusätzliche Informationen

Die M. Kaindl OG wurde 2019 von AK, ÖGB, GKK und ÖH mit dem "Gütesiegel Faires Praktikum" ausgezeichnet. Faire Arbeitsbedingungen und eine gesetzeskonforme Entlohnung sind bei uns selbstverständlich.
Ihre konkrete, sehr gute Entlohnung bestimmt sich anhand Ihres tatsächlichen Einsatzbereiches beziehungsweise dem damit verbundenen Arbeitszeitmodell. Sie erfolgt jedenfalls nach den Regelungen des Kollektivvertrages für die holzverarbeitende Industrie.